dotclear

DEV-Neujahrsempfang 2014

Agenda

  1. Begrüßung
  2. Was haben wir getan   Wo stehen wir heute   Wo gehen wir hin
  3. Wir wollen mehr DEV durch Kommunikation
  4. Weitestgehend unterstützt durch unsere Website
  5. Wie handhaben wir unser neues FORUM in unserer Website
  6. Was sind die nächsten Schritte
  7. Diskussion (Vergünstigte DEV-Erfinder-Versicherungen, Rolle von KMU’s, Gemeinsame Messe-Besuche)

Begrüßung

Es war nicht der Hauptpunkt aber doch ganz nett:

Prosit Neujahr für den DEV-Stuttgart

mit gesponsertem Sekt (siehe unten ein Schnappschuss) im traditionellem Schlemmertöpfle.

Als besonderen Gast durften wir unseren 2. DEV-Vorsitzenden Dipl.-Ing. Joachim Bader und Frau begrüßen. Als Geschäftsführer der Gebr. Sträb GmbH & Co., aber auch als Präsident des Europäischen Erfinderverbandes AEI, konnte er uns besonders bei den Diskussionspunkten (7.) kompetente Antworten und Anregungen geben.

Wir blickten kurz auf ein ereignisreiches DEV-Jahr 2013 zurück. Frau Barthelmes aus unserer bundesweiten Nürnberger Geschäftsstelle konnte uns von der letzten Mitgliedsbeitragsperiode zehn neue DEV-Mitglieder für unsere Sektion Stuttgart berichten. Wir haben in unserer Sektion im Jahr 2013 Patente schreiben geübt (Fernsehturm Rettung), wir haben gegrillt (Wolfgang Schmidt) und wunderbare Sektionsabende erlebt, in denen Erfinder und Erfinderinnen von ihren eigenen Erfahrungen berichtet haben (Jazz, Orthoptistik, …). Mit der Wahl unseres neuen Sektionsleiters Dipl. Ing. Werner Ruppert, einem erfahrenen Patenteschreiber und Rechercheur, Vorstandsmitglied des DEV, werden wir mit Elan in das Jahr 2014 starten.

Natürlich werden wir wieder gemeinsam Patente schreiben, grillen aber auch Ernst machen mit der DEV-Online-Kommunikation untereinander. Dazu haben wir Frau Dipl. Ing. Tatjana Kaplunova, erfahrene Dozentin für Website Erstellung und gewissermaßen Mitglied des DEV h.c, eingeladen. Sie wird uns gewaltig mit Fine Tuning helfen. Das war schon an dem Abend nötig. Trotz laufendem ortsansässigem WLAN und Einsatz von drei eigenen Laptops, war es eine Herausforderung, „real time“ im Schlemmertöpfle unsere Stuttgarter DEV-Website zu öffnen und zu unserer Überraschung unsere neue Kategorie FORUM zu betreiben. Unser neues FORUM erlaubt es, registrierten - und nur registrierten - DEV-Mitgliedern und DEV-Freunden, in gesichertem Raum miteinander Themen zu besprechen.

Das wird aktuell bei unseren Diskussionen (Punkt 7) benötigt. Nicht nur an diesem Sektionsabend, sondern immer wieder schon früher, haben wir vor allem die drei folgenden Punkte diskutiert:

  1. Gibt es Erfinder-Versicherungen in Deutschland, und gibt es für DEV Mitglieder besondere Konditionen?

  2. Welche Prototyping-Firmen sind zu empfehlen, und gibt es da Vergünstigungen für DEV Mitglieder?

  3. Gerade wir „kleine Erfinder“ fühlen uns oft „reichen“ Mitbewerbern durch hohe Streitwert-Festlegungen verunsichert. Könnte der DEV als Verband sich für eine faire Regelung einsetzen?

Da zu jedem Punkt auch persönliche Vorschläge und Adressen notiert werden konnten, möchten wird diese Diskussion in unserem neuen geschützten FORUM weiterführen. Bitte registriert Euch dafür auf unserer Website Erfinder-Stuttgart-die Sektion. Es ist völlig kostenfrei (bis auf den Mitgliedsbeitrag für Mitglieder). Nachdem unser Administrator (Sektionsleiter oder SuperUser) das geprüft und genehmigt hat, könnt Ihr Euch zu allen Themen, die da genannt werden, äußern und Infos einholen. Ja, auch neue Themen sind erwünscht. Die schlägt jeder gerne selber vor und wartet auf Partner.

Das DEV-Stuttgart-FORUM steht hauptsächlich zum Zwecke der gegenseitigen Hilfe bei Erfindungen zur Verfügung. Dafür sind bereits Kategorien vorbereitet. Wir verstehen das Forum als eine Weiterentwicklung und Konsequenz im Verständnis von Entrepreneurship nach Prof. Faltin, Berlin.

Der DEV Stuttgart wünscht allen DEV-Mitgliedern und Freunden ein erfolgreiches Jahr 2014

Werner Ruppert, DEV Stuttgart, Sektionsleiter     

 



Powered by up2date-website. Valid XHTML and CSS.