dotclear

Geigerzähler

LowCost Radioaktivitätsdetektor

Sektionsabend 27-02-14 mit Niklas Fauth

 „Der beste Sektionsabend seit Langem…“ (Zitat von Andreas). Und das will etwas heißen nach diesen vorhergehenden Sektionsabenden:

Am Donnerstag, den 27.02.14, diskutierten 3 anwesende Erfinder Generationen völlig cool und entspannt miteinander.

Ja, wir brauchen alle. Den Patent Profi mit den Erfahrungen aus jahrzehntelanger Arbeit mit Firmen, Anwälten und Ämtern als auch den (schon etwas genialen) Youngster Niklas Fauth (*1998) mit seinem unerschrockenen Einsatz eines voll aufgedrehten, sehr schnellen und empfindlichen Operationsverstärkers hinter handelsüblichen Photodioden. Ganz selbstverständlich für diese Generation, mit Handy App. Resultat : ein LowCost Radioaktivitätsmesser in Kugelschreibergröße, oder lax ausgedrückt: ein Geigerzähler für Jedermann, der es sogar erlaubt verschiedene Nuklide zu unterscheiden. Gestandene Dipl. Ings hörten in ihren geistigen Ohren das schreckliche Rückkopplungsgeräuschs-Pfeifen im übertragenen Sinne, das dann zwangsweise bei diesen hohen Verstärkungsgraden auftreten müsste. Kein Problem für Niklas. Das hat er mit seiner eigenen innovativen Methode gepackt. „Eigentlich bin ich schon geistig bei dem nächsten Projekt“. Wir vom DEV Stuttgart sind stolz darauf, seit diesem Abend diesen Erfinder aus unserem Ländle (Ottmarsheim, Friedrich-Schiller-Gymnasium Marbach) als unseren Verbandskameraden begrüßen zu dürfen.  Homepage von Niklas Fauth

 

Weiter so, Niklas, wir wünschen Dir viel Erfolg und hoffen Dich jetzt öfter mit Deinen Freunden, Lehrern und Familie begrüßen zu dürfen.


 

 



Powered by up2date-website. Valid XHTML and CSS.