Unter dem Motto "Patentrecht einmal anders" präsentiert Dr. Karl-Anton Starz (Frankfurt a.M.) eine musikalische Einführung in das Patentrecht anhand von US-Tenorbanjo-Patenten der zwanziger Jahre des vorigen Jahrhunderts. Begriffe aus dem Patentrecht wie "Stand der Technik", "Neuheit" und "erfinderische Tätigkeit" werden an Original-Patenten und Instrumenten aus dieser Zeit erläutert.

Am Beispiel von Banjos der Firma Bacon & Day wird die Bedeutung von Schutzrechten für den wirtschaftlichen Erfolg von Produkten gezeigt. Der Vortrag wird mit Klangbeispielen (Live Banjo-Solos gespielt auf den Original-Instrumenten) musikalisch untermalt.

Dr. Karl-Anton Starz ist Diplom-Chemiker und European Patent Attorney. Er ist begeisterter Musiker und als Banjospieler und Gitarrist in verschiedenen Jazz- und Dixiebands im Rhein-Main-Gebiet aktiv.

Der Deutsche Erfinder Verband (DEV) Sektion Stuttgart ist stolz Dr. Karl-Anton Starz bei unserem Erfindertreffen im Schlemmertöpfle begrüßen zu können. Es ist in unserem Ländle eine Premiere.

Setzen Sie sich bitte mit uns rechtzeitig unter der angegebenen Rufnummer in Verbindung, um den Abend besser zu planen.

Anmeldung erbeten an die Emailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter Handy (QR-Code)

Weiter lesen >>

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.